Ihre Gesundheit ist mir wichtig
Home
Energieprodukte
Wohlfühlprodukte
EM Produkte
Bilder vom der Eröffnung
Die kleine Elfe
Kontakt
Gästebuch
Links
Informationen für Ihre Gesundheit
Zum Nachlesen
Salz
Homöopathie
Begegnungen der Herzen
=> Ich bin was ich bin....
=> Selbstvertrauen
=> Ängste auflösen
=> Krank durch negative Emotionen
=> Vergebung ändert nicht deine Vergangenheit
Stevia
Sharkara Zucker
Tipps
Warum Impfen gegen Grippe unsinnig ist
BANKRUN 2012
Darmkrebs
Kosmische Körperentgiftung
40.000 Todesfälle durch Medikamente
Homöopathie für Hunde
Nerven gift im Flugzeug
Welt Aufklärung
Krank durch negative Emotionen

Auf dem Link ist noch ein Video... angucken lohnt sich! Denkanstöße.....

 

Angesprochen wird auch die Arbeit mit Tieren...

Zitat: "Bei Pferden kann man beobachten, dass sie die Unarten ihres Besitzers annehmen"

(meine/unsere waren/sind immer lieb und gesund ... ...aber ich habe auch bei einer Freundin beobachtet, dass bei ihr jedes Pferd innerhalb von 2 Wochen krank wurde)...

 

Gruß

Eve

 

http://www.extremnews.com/berichte/gesundheit/465013e363d404f

Krank durch negative Emotionen

Freigeschaltet am 23.04.2012 um 08:16 durch Thorsten Schmitt
 
Der Beitrag enthält im Textbereich ein oder mehrere Videos. Bild: ExtremNews
Der Beitrag enthält im Textbereich ein oder mehrere Videos. Bild: ExtremNews
Im Interview in der Sendung "Ihr Thema ..." spricht der Ursachenforscher Bernd Ellmerich über die Folgen von Störungen im Energiekörper auf den physischen Körper. In diesem Zusammenhang stellt er die Therapiemöglichkeit "Emotionsscan" vor. Das Videointerview dauert ca. 25 Minuten und ist hier kostenfrei zu sehen.

"Unser Körper besteht aus zwei Komponenten, 20 % davon ist der physische Körper und 80 % ist der Energiekörper", sagt Bernd Ellmerich in der Sendung "Ihr Thema ...". Aufgrund dessen, dass sich jede negative Emotion auf unseren Energiekörper, der eine feinstoffliche Kopie des physischen Körpers ist, auswirkt, hat dies Folgen auf unser Wohlbefinden. Je nachdem, in welchem Zustand sich unser physischen Körper gerade befindet, wirkt der Energiekörper dabei stärker oder schwächer auf diesen ein. Einfluss auf den physischen Körper hat beispielsweise unsere Ernährung, Immunabwehr, Fitness und Umwelteinflüsse wie Strahlenbelastungen aus der Geopathie oder durch Handy- und Satellitensendern, Elektrosmog usw. Ist der physische Körper geschwächt, kommt es durch die negativen emotionalen Belastungen des Energiekörpers, die durch den stärker werdenden Druck nicht mehr ausgeglichen werden können, zu den verschiedenen Erkrankungssymptomen.

So hätte man, laut Aussage von dem Kinesiologen und Bioenergetikberater Bernd Ellemrich, in der russischen Wissenschaft festgestellt, dass ein Energiefeld in der größten Phase des Glücks eine Ausdehnung von 400 Fußballfeldern haben kann. Wenn negative Emotionen – wie zum Beispiel Wut, Trauer, Zorn, Ärger, Angst, Neid, Gier, Hass und Kummer – überwiegen, fällt das Energiefeld in sich zusammen und führt zu Störungen im physischen Körper.

Diese Erkenntnis bedeutet, dass es kein Medikament oder Gerät gibt, das einen "heilt", sondern nur unser Körper sich selbst heilen kann. Alles andere kann nur einen Impuls dazu auslösen, aber ohne, dass die "belastenden" Emotionen im Energiekörper nicht aufgelöst sind, ist keine einhundert prozentige Heilung möglich. Wobei ein ruhiger und störungsfreier Schlaf die größte Gesundheit bringt.

Durch seine Forschungen kam Bernd Ellmerich seit dem Jahr 2008 zu dem schmerzfreien, bioenergetischen und emotionalem Erfassungssystem "Emotionscan", das erkennen kann, welche Emotionen den Körper krank machen. Der Ursachenforscher vergleicht "Emotionscan" mit einem Detektiv, der in der Lage ist, alle Informationen, die im Körper gespeichert sind, mittels eines unschädlichen Niedrigfrequenzmusters auszulesen. Es überprüft dabei nicht nur unsere Knochen, Organe, Muskeln usw., sondern auch, wie es um unsere Seele und die Energie um uns herum bestellt ist. Damit ermöglicht "Emotionscan" die eigentliche Ursache einer körperlichen und seelischen Beeinträchtigung sehr schnell ausfindig zu machen und mittels Affirmation aufzulösen. So kann hiermit selbst Karma bearbeitet werden.

 

Den Ablauf einer Sitzung erläutert der Emotionscan-Therapeut Bernd Ellmerich so: Der Klient kommt meist auf Empfehlung. In der ersten Sitzung werden zuerst die energetischen Zustände der Energieorgane erfasst. Anschließend erfolgt eine Analyse und Bewertung der emotionalen, bewussten und unterbewussten Belastungen sowie etwaiger Umwelteinflüsse und Erkennung des persönlichen Themas vom Klienten. Danach kommt es zur Beseitigung der emotionalen, bewussten und unterbewussten belastenden Schwingungen von jedem Energieorgan.

Während der ganzen Zeit zeigt der Emotionscan-Therapeut an Hand von Beispielen und Anregungen auf, wie der Klient lernen kann, die belastenden Emotionen – "Sein Thema" – aufzulösen, um so zu einem glücklicheren, ausgewogeneren und strahlenderen Lebensgefühl zu kommen. Für die Regeneration des physischen Körpers bekommt er von dem Therapeuten spezielle Kräuter- Essenzen mit, die seinen Körper optimal unterstützen. Für die Stärkung des Energiekörpers wird ihm eine auf seine besondere Thematik ausgetestete Affirmation mitgegeben mit welcher er so oft wie möglich arbeiten sollte, um so seine Energieorgane zu stärken und die Regeneration des physischen Körpers
zu beschleunigen.

Arbeitet der Klient nun gut mit und befolgt die ihm aufgetragenen "Hausaufgaben", reicht in den meisten Fällen eine Sitzung aus. Die zweite Sitzung dient dann nur noch zur Überprüfung inwieweit die ersten Schritte erfolgreich waren. In schweren Fällen bzw. wenn immer noch negativ bewertete Punkte auftreten, sind weitere Sitzung notwendig.














Die Kosmische Tagesschau ist ein Dienst von AbundantHope Deutschland.
Diese Nachricht wurde von Eve versendet.

Auf der Seite http://abundanthope-deutschland.de/KT können Sie sich an- und abmelden.

 

 


Im Einklang

mit der Natur

leben,

genießen

und

sich wohlfühlen!
Heute waren schon 1 Besucher (1 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=