Ihre Gesundheit ist mir wichtig
Home
Energieprodukte
Wohlfühlprodukte
EM Produkte
Bilder vom der Eröffnung
Die kleine Elfe
Kontakt
Gästebuch
Links
Informationen für Ihre Gesundheit
=> Basetrinkkur
=> Kolloidales Silber
=> Erläuterung Speisefettsäuren
=> Gehirnzerstörer Natriumglutamat
=> Wasser - Lebenselixier
=> Hausmittel Hagebutte
=> Vorsorge Knochenschwund
=> Osteoarthritis Gicht
=> Warum jetzt eine Entgiftung ganz wichtig ist
=> Mineralwasser-Test
=> Kolloid Elemente Anhänger
=> Xylit Xylitol
=> Borreliose
=> Bluthochdruck
=> Müller Milch
=> Zucker ist aus
=> Gesundheit Chemikalie hemmt Fortpflanzung
=> Zeitarbeitsfirmen-Sklaventreiber der Moderne
=> Mikrowellengerichte
=> Haarausfall
=> Cholesterin-Medikament im Supermarkt
=> Politik Recht
=> Wolkenschiffe
=> Clausthaler: Mit ohne Alkohol - jetzt beschweren!
=> Binchotan
=> Organspende
=> Woran starben die Menschen in Deutschland 2011 wirklich?
=> Neurodermitis Pellagra & Co
=> Der Darm funktioniert wie ein Gemüsegarten
=> Sonnenlicht hilft
=> Nutzlospillen
=> Popcorn
=> Ultraschall - Mehr Fluch als Segen?
=> Sind wir alle aluminium-verseucht?
=> Wasserprivatisierung: Der Krieg ums Wasser
=> Photonenanreicherung in Lebensmitteln bzw. Naturprodukten
=> Sonnenheilmittel für Kranke zur Selbsthilfe
=> Lichtglobuli - Sonnenlicht in Zuckerkügelchen gespeichert
=> Organspende - ja oder nein?
=> Das Vertag ich nicht!
=> Ebola-Panik – Die neue Schweinegrippe im Großformat ist da
=> Nierensteine
=> Milch verusacht Krankheiten
=> Zitronan-Knoblauchrezept
=> Ebola Fehldiagnose
=> Heilung von Krebs
=> Alzheimer: Aluminium im Trinkwasser
Zum Nachlesen
Salz
Homöopathie
Begegnungen der Herzen
Stevia
Sharkara Zucker
Tipps
Warum Impfen gegen Grippe unsinnig ist
BANKRUN 2012
Darmkrebs
Kosmische Körperentgiftung
40.000 Todesfälle durch Medikamente
Homöopathie für Hunde
Nerven gift im Flugzeug
Welt Aufklärung
Basetrinkkur


Die kleine Basentrinkkur – denn sauer macht nicht lustig, sondern krank!
 
Während viele Ärzte Beschwerden wie Arthrosen, Osteoporose, Allergien, Hautbeschwerden, Durchblutungsstörungen, Haarausfall u.v.m. oft als unheilbar und rein altersbedingt darstellen, entdeckte Dr. med. Renate Collier in 50jähriger Arbeit, dass langanhaltende Fehlernährung, viele Medikamente und Stress zu einer schleichenden Übersäuerung aller Gewebe und Organe führen. Um diese Säure zu neutralisieren, entzieht der Körper Mineralien aus Knochen, Knorpeln und Geweben, was schließlich zu den o.g. Beschwerden führen kann.
 
Um den Grad Ihrer Übersäuerung festzustellen, prüfen Sie (nicht morgens!) Ihre Harnausscheidung mit einem pH-Papier, das Werte zwischen 5,2 und 7,4 anzeigt (bei Light up erhältlich).
Wenn der Wert unter pH 6,2 oder gar ständig nahe 5,2 liegt und keine Ausschläge nach oben (also zwischen pH 6 und 7) aufweist, sollten Sie dringend basisch gegensteuern.
 
Was ist zu tun?
Neben einer Umstellung auf basenreiche Lebensmittel und basischen Waschungen sowie Fußbädern ist folgende Trinkkur für mind. 4-6 Wochen oder auf Dauer zu empfehlen. Die Trinkkur ist auch für Diabetiker geeignet, da sie keine BE enthält.
 
Morgens:
1 Tasse (besser: 1 Becher) Wasser (warm oder heiß wird besser aufgenommen!) trinken, danach
1 Becher Wasser mit ½ - 1 gestr. Teelöffel Speisenatron trinken.
 
Im Laufe des Vormittags 1 Teelöffel Zeolithpulver (wirkt basisch und entgiftend im Darm) in
1 Becher warmes oder kaltes Wasser rühren und trinken. Nicht bei Verstopfung anwenden; hier erst mit Flohsamen die Verdauung regulieren.
Den Rest des Tages (möglichst warmes oder heißes) kohlensäurefreies Wasser trinken (ca. 30 ml pro Kg Körpergewicht).
 
Nachmittags oder abends:
1 Teel. Dolomit S (biogenes Magnesium-Kalzium-Gemisch 2:1 zur Remineralisierung) in 1 Becher Wasser eingerührt trinken
 
vor dem ins Bett gehen:
1 gestr. Teel. Basenpulver Merlin in 1 Becher Wasser eingerührt trinken (möglichst warmes oder heißes)
 
Wenn Sie mehr tun möchten - Nahrungsumstellung gem. folgender Tabellen:
Säureüberschüssige Lebensmittel meiden:
·     Eiweiße (Fleisch, Fisch, Eier, Wurstwaren, pflanzliche Eiweißkonzentrate wie Sojaprodukte)
·     Milchprodukte (Milch, Käse, Quark, Joghurt etc., jedoch nicht frische Molke)
·     Kohlenhydrate (Zucker, Brot, alle Getreidearten außer Hafer, Dinkel, Hirse und Gerste)
·     Margarine
·     Saures Obst und saure Zitrusfrüchte (letztere besonders bei älteren Personen meiden)
·     Unreif geerntetes Obst
·     Nüsse, Kaffee, Schwarztee, Alkohol, kohlensäurehaltige Getränke
Basenüberschüssige und mineralienreiche Lebensmittel essen:
·     Alle Blattsalate, frische Kräuter, Kräutertee, kalt gepresste Pflanzenöle, Butter
·     Gemüse (außer Rosenkohl und Artischockenböden)
·     Süßes, ausgereiftes Obst (Äpfel, Birnen, Trauben, Bananen)
·     Hirse, Braunhirse, Erdmandeln, Müsli, Steinsalz statt Kochsalz, Wildkräutersalz
Die Basenkur stärkt außerdem Ihr Immunsystem!
 Teststreifen ph-Papier
Zeolitpulver bei mir erhältlich



Im Einklang

mit der Natur

leben,

genießen

und

sich wohlfühlen!
Heute waren schon 6 Besucher (45 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=